Fair gehandelter und certifizierter Kaffee für Cacaomundo

Um das begehrte Zertifikat der Deutschen Röstergilde zu erhalten, muss ein Kaffee-Röster schon einiges an Vorgaben einhalten. Dies gilt insbesondere für die Röstzeit, die Rösttemperatur und die Behandlung der Bohnen nach dem Röstvorgang – diese dürfen nämlich nur mit Luft und nicht mit einem Wassernebel gekühlt werden.
Diese Voraussetzung hat die Kettwiger Rösterei mehr als erfüllt, als der Hersteller von Premium-Süßwaren, die Cacaomundo Gmbh, auf der Suche nach einem edlen Kaffee zur Erweiterung des Sortiments, war.
Michael Rosenthal von der Firma CYLTS, einem der unabhängigen Handelspartner von Cacaomundo führt weiter aus: „Jörn Porankiwitz, der Chef der Kettwiger Rösterei, erklärte bei der Vorstellung des neuen Kaffees, dass durch die ausschliessliche Verwendung der Arabica-Bohne, in Verbindung mit der langsamen Röstung bei niedrigen Temperaturen, keine Bitterstoffe entstehen und dadurch eine ausgeprägte Magenverträglichkeit entsteht. Zudem sind die Bohnen fair gehandelt, da Sie nur von kleinen, unabhängigen Plantagen stammen, wo die Pflücker überdurchschnittlich bezahlt werden und somit auch wesentlich motivierter sind. Dies wird regelmäßig durch Mitglieder der Deutschen Röstergilde vor Ort überprüft.“
Der Kaffee wurde „“Espresso Neapolitano“ genannt – nach einer alten Rezeptur aus der italinischen Stadt.
Über die Rahmenbedingungen der Deutschen Röstergilde kann man sich ausführlich auf www.certifiziert.de erkundigen.
„Der Kaffee ist ab sofort beio allen Cacaomundo-Handelspartnern erhältlich“. So auch bei www.schokolymp.de
Michael Rosenthal – Jahrgang 1970 – stammt aus dem ostwestfälisch-lippischen Raum und kam, berufsbedingt, 1994 ins Rheinische.
Seit 1998 zunächst im Strukturvertrieb (Finanzdienstleistungen) tätig, erfolgte 2006 der nebenberuflicher Einstieg ins Multilevel-Marketing (Wellnessbereich) und die Gründung des Unternehmens „CYLTS – Change Your Life To Success“. 2009 erfolgte die alleinige Anbindung an die Cacaomundo GmbH und die Umbenennung der nun unabhängigen Cacaomundo Handelspartner-Firma in „Team CYLTS – Partner & Rosenthal“. Einhergehend kam es zum Ausbau der Vertriebsgruppe mit Partner in ganz Deutschland und zu Ausweitung der Tätigkeiten nach Österreich mit u. a. sehr engagierten Handelspartnern in Wien und Umgebung.

Quelle: openpr.de

Schreibe einen Kommentar


+ drei = 10