Kaffeepadmaschine – welche?

Frage von Tarri: Kaffeepadmaschine – welche?
Hallo an die Kaffetrinker unter euch. Ich habe eine Philipps Senseo, die jetzt nach ca 3 Jahren langsam aber sicher ihren Geist aufgibt. Ich war auch bis jetzt ganz zufrieden, mit dem extra Tank war das mit dem Kaffee ganz ok. Wir haben keinen Anspruch auf Crema usw. Ich trinke nur Milchkaffee mit viel Milch, mein Mann nur schwarz aber viel davon. Die Maschine hat täglich so ca. 18 bis 20 Tassen Kaffee gemacht. Da ich den Kaffee direkt aus Holland bekomme ist das auch recht preiswert.
Nun die Frage: Welche Maschine für die normalen Sensopads würdet ihr empfehlen?
Wir brauchen kein Espresso, Latte oder Schaum nur schnell Kaffee.
Gruss Tari

Beste Antwort:

Answer by chica13
da würde ich an deiner stelle bei der senseo bleiben,
bzw. eine neue kaufen…

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!

Kommentare
  • happydeluxe sagt:

    senseo ist und bleibt die beste

  • Basti S sagt:

    Wie mein Vorredner. Ich würde bei einer Senseo Maschine bleiben finde ich ist die beste. Und hat auch die kürzeste Aufheizzeit usw. Also ich würde mir eine Senseo immer wieder holen. MFG

  • buried answers - start digging sagt:

    Nach drei Jahren nur gibt die schon ihren Geist auf? Ist aber ein teures Vergnügen! Vielleicht mußt du nur mal entkalken?
    Ich habe eine stinknormale Kaffeemaschine, die nur „Kaffee“ macht und sonst nix und die ist schon 29 jahre alt und arbeitet immer noch prima. Die muß nur ab und zu entkalkt werden mit einfachem Essigwasser. Ist ne Krups und wie ich das sehe, lebt die noch einige Jahre.
    So eine würde euch doch auch reichen, so wie ich das sehe, was für Kaffees ihr so trinkt. Ich halte nichts von diesen teuren Kaffeemaschinen, die zwar nen wirklich guten Kaffee machen, sofern man Cappuccino usw. gerne trinkt, aber sehr teuer kommen in Sachen Pads, Entkalken (nur mit speziellen Tabletten, die nur für DIESE besondere Maschine zu benützen sind) und nach ca. 50 Tassen schon gewartet werden müssen. So eine ca. 800€ teure Maschine hatten wir bei meiner früheren Arbeitsstelle und das nervte tierisch.

  • Nele sagt:

    Also ich kann dir nur die Petra KM 31.17 Padissima 2 Kaffee Pad Automat 3 in 1 empfehlen.

    Sie hat mit Stiftung Warentest sehr gut angeschnitten und der Kaffee schmeckt besser als von der Senseo einige unserer Freunde sind auf die Petra Padissima umgestiegen.
    Das schöne an der Sache ist auch das du falls mal ein Teetrinker zu besuch kommt schnell heißes Wasser hast und alles geht recht fix.

    LG Nele

  • Noah . sagt:

    Bleib bei Senseo
    was ich dir dazu noch rate , es gibt einen für diese maschine da kannst du normalen gemahlenen Kaffee benutzen und du wärst nicht mehr auf die PADS angewiesen .

  • AshleyThree sagt:

    Also ich habe eine Tassimo und bin sehr zufrieden damit…hatte aber auch schon eine Senseo…finde die Tassimo etwas besser ab er sind beide gut!

  • weissnicht sagt:

    bleib bei senseo wir haben es auch und bin sehr zufrieden,