Siemens TK58001 Espresso-Vollautomat / 1400 Watt / 15 bar Thermoblock-Pumpen-System

Siemens TK58001 Espresso-Vollautomat / 1400 Watt / 15 bar Thermoblock-Pumpen-System

  • Leistung: 1400 Watt
  • Ausstattung: 15 bar Thermoblock-Pumpen-System
  • Funktionen: Aroma Whirl System Plus-Brühtechnik (mit Vorbrühfunktion), Milk Whirl System für exzellenten Milchschaum (Düse mit Ansaugfunktion)
  • Besonderheiten: Hochwertiges Kegelmahlwerk aus gehärtetem Stahl, Tassenablage mit Vorwärmung
  • Lieferumfang: Zubehör (Messlöffel für Kaffeepulver, Teststreifen für Wasserhärtegrad, Reinigungstabletten, Entkalker) – 2 Jahre Garantie

Siemens TK 58001

Unverb. Preisempf.: EUR 699,00

Preis:

Kommentare
  • Pete sagt:
    139 von 141 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein Underdog als Spitzenreiter!, 19. März 2009
    Rezension bezieht sich auf: Siemens TK58001 Espresso-Vollautomat / 1400 Watt / 15 bar Thermoblock-Pumpen-System (Haushaltswaren)

    Um es vorweg zu nehmen: Da mir Kaffee aus diversen Maschinen bisher weder geschmeckt hat noch sonderlich gut bekam, war ich in den vergangenen Jahren zum Teetrinker avanciert. Und: Ich hätte nicht gedacht, dass sich daran etwas ändern könnte.
    In meinem Bekanntenkreis sind diverse Vollautomaten aller Hersteller vertreten – keiner konnte mich überzeugen, weder geschmacklich noch von der Bedienung und Lautstärke. Bis ich an eine Siemens geriet, deren Mahlwerk und Brühgruppe übrigens baugleich mit den Jura-Geräten ist, Siemens soll sogar bei Jura fertigen lassen (Qualität!).
    + einfachste Bedienung (das Klartextdisplay kann man verschmerzen)
    + sehr heißer Kaffee (einstellbar)
    + Standby-Zeit einstellbar
    + echter Netzschalter vorhanden
    + großer Wassertank (1,8l)
    + großer Bohnenvorrat (250g)
    + geringe Spülwassermengen, trockener Kaffeesatz
    o vertretbare Lautstärke des Mahlwerkes
    – Verbesserungswürdig ist allenfalls die Auffangschale für das Spülwasser: Wenn sie voll ist, schwappt beim Entnehmen der Schale leicht das Wasser über, da der Rand (bauartbedingt) ziemlich niedrig ist. Abhilfe könnte hier eine Bördelkante nach innen schaffen.
    Fazit: Wer Qualität möchte und wem die Jura zu teuer ist, der wird mit dieser Siemens mehr als zufrieden sein. Und: Meine Frau als eingefleischte Kaffeetante ist begeistert!
    Tipp: Ich habe mittlerweile verschiedene Kaffeesorten ausprobiert – es muss nicht der teuerste sein. Moreno (Aldi Nord) schmeckt mir sehr gut!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Heiko Lambert "Troubadix07" sagt:
    164 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Siemens, warum nicht!!!!, 24. Januar 2009
    Rezension bezieht sich auf: Siemens TK58001 Espresso-Vollautomat / 1400 Watt / 15 bar Thermoblock-Pumpen-System (Haushaltswaren)

    Hallo, nachdem meine Jura Ihren Geist aufgegeben hat, musste ein neuer Kaffeevollautomat her!
    Nach eingehenden Recherchen sollte es aufgrund der Zuverlässigkeit,der herausnehmbaren Brühgruppe und des günstigen Preises zuerst die Delonghi ESAM 3000 sein..nach Verköstigung im Media Markt befand ich den Kaffee allerdings nicht heiss genug!, und eine Regulierungsmöglichkeit der Wassertemperatur besteht nicht.
    Emotional an erster Stelle (aufgrund des tollen Designs und der Möglichkeit Milch anzuziehen) aufgrund des höheren Preises aber auf Platz 2 meiner Favoriten gerutscht, die Jura C5 platin!
    Soweit so gut, als ich diese schon fast im Einkaufswagen hatte, empfahl mir die Bosch Vertreterin (Bosch und Siemens sind baugleich) die Siemens TK 58001.

    Diese hat die Brühgruppe und das Aromasystem des aktuellen Testsiegers in der Stiftung Warentest(Siemens Surpresso S75) und unterscheidet sich nur durch technische Spielereien von dieser. (fehlende Uhr und Klartextdisplay)
    Weitere Vorteile für mich gegeneüber der Jura C5 : die herausnehmbare Brühgruppe (leicht unter Wasser zu reinigen) , die Proficappucinodüse (für Latte und Cappucino) wie Sie normal erst bei der Jura F50 serienmäßig ist, und nicht zuletzt der günstigere Preis: 599 Euro zu 789 Euro gegenüber der Jura C5 platin.
    Das Design der Jura C5 Platin ist sicherlich einen Tick schöner (für micht mit das Schönste überhaupt), aber ich konnte mich auch mit dem etwas ungewöhnlichen Design der Siemens direkt anfreunden. Diese ist nicht so breit aber dafür etwas tiefer…was unseren Platzverhältnissen noch entgegenkam..

    Mein Frau ist glücklich…der Milchschaum für Ihren Cappucino ist einsame Klasse(wunderbar fest)..außerdem gefallen die beleuchteten Symbole und das Licht bei Milchaufschäumung und Kaffeebezug.
    auch wird der Kaffee schön heiss, so wie wir es mögen.
    Die Qualität des Kaffess möchte ich auf eine Stufe mit der Jura stellen.
    Von der Wertigkeit der Verarbeitung gilt ebenfalls das zuvor gesagte, da beide Firmen im gleichen Werk in der Schweiz anfertigen lassen.

    Ich habe mir bei Mediamarkt noch die 5 Jahresgarantie für 90 Euro gegönnt und das ganze zu „0“ Prozent finanziert.

    Was die Haltbarkeit betrifft kann ich keine Aussagen machen, da wir die Maschine erst seit einer Woche in Betrieb haben..
    Aber für den Fall der Fälle bin ich für die nächsten 5 Jahre auf jeden Fall auf der sicheren Seite

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • conny sagt:
    61 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Tolles Gerät, die Maschine ist ihr Geld wert!, 21. März 2010
    Rezension bezieht sich auf: Siemens TK58001 Espresso-Vollautomat / 1400 Watt / 15 bar Thermoblock-Pumpen-System (Haushaltswaren)

    Wir haben den Kaffeevollautomat nun seit ca. 3 Monaten. Die Maschine macht sehr guten Kaffee mit toller Crema.
    Die Temperatur des Kaffees ist zwischen drei Stufen wählbar, genauso wie die Stärke des Kaffees. Der Mahlgrad ist stufenlos wählbar.
    Die Füllmenge der Tassen ist ebenfalls stufenlos wählbar. Zudem kann die Milch für den Milchschaum oder für heiße Milch direkt aus der Milchtüte angesaugt werden.
    Der Kaffeeautomat lässt sich sehr leicht bedienen und ist fast selbsterklärend. Die Kaffeestärke (mehr oder weniger Bohnen werden gemahlen und gebrüht) kann je nach Geschmack ganz einfach zwischen der Entnahme von mehreren Tassen geändert werden. Die Maschine macht ohne großen Aufwand einen spitzenmäßigen Milchschaum, der mit jedem Capuccino aus dem Cafe locker mithalten kann. So macht Capuccino oder Cafe Latte trinken spaß.
    Außerdem lässt sich der Automat sehr leicht reinigen (auch die Milchschaumeinheit ist kinderleicht zu reinigen). Die Brühgruppe kann mit ein paar einfachen Handgriffen entnommen und manuell gereinigt werden. (Es gibt aber auch ein maschinelles Reinigungsprogramm in regelmäßigen Abständen).
    Auch die Lautstärke während des Mahl- und Brühvorgangs ist ok und völlig normal. Bekannte von uns haben einen Vollautomat von Saeco der auch keineswegs leiser ist. Also im vollkommen üblichen Geräuschpegels eines Kaffeevollautomaten.
    Unser Fazit ist: Wir sind mit dem Kaffeevollautomat mehr als zufrieden, würden ihn jederzeit wieder kaufen und können ihn nur empfehlen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar


− vier = 3