Warum tut es gut an einem kristallklaren Wintermorgen Kaffee zu trinken?

Frage von El Lobo Azul: Warum tut es gut an einem kristallklaren Wintermorgen Kaffee zu trinken?
Ich habe gerade 3 Tassen Kaffee von Tschibo -Guatemala Grande- getrunken und fühle mich besser.

Mit Milch und 2mal Süßstoff pro Tasse.

Warum ist das so?

Beste Antwort:

Answer by    
Kristallklar und Wintermorgen haben nichts mit dem Genuß von Kaffe zu tun, oder sitzt du auf der Terasse?

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!

Kommentare
  • knollemolle sagt:

    Es kommt eben doch auf die richtige Kaffeemarke an 😉

    „Du hast den falschen Kaffee gekauft, alle Tassen noch halb voll!!“
    „Oh Gott, dabei war es doch der Gute – die Dröhnung von Jaxobs “

    Das fällt mir dazu ein……..die Werbung sitzt noch heute in meinem Gehirn………also war die Werbung sehr gut….hat sich eingefressen ins Gehirn.

  • Lea sagt:

    naja,schmeckt mir persönlich auch besser,als Hühnersuppe^^
    wow,aber schon 3 Tassen getrunken?..nicht schlecht..,-)

  • Zimmerlinde sagt:

    Wenn Du Dich draußen aufhältst, dann ist ja klar, dass der Kaffee auch wärmt und dann ist er auch ein Genuss.
    Ich mag meinen Kaffee lieber schwarz und außerdem weckt Kaffee die Sinne und man wird wach.

  • sunchi sagt:

    Wegen der schönen Aussicht, wenn man draußen sitzt oder aus dem Fenster schaut.

  • Schatz sagt:

    Ich freue mich, dass Du Deinen Kaffee genossen hast und dass es Dir wieder besser geht. Einen schönen Sonntag wünscht Dir Schatz.

Schreibe einen Kommentar


× sieben = 7