Bitte euer Urteilsspruch: Kaffee frisch gemahlen, handgebrüht oder Kaffeeautomat auch frisch gemahlen,?

Frage von Wildrose: Bitte euer Urteilsspruch: Kaffee frisch gemahlen, handgebrüht oder Kaffeeautomat auch frisch gemahlen,?
was ist vorzuziehen, bzw. was schmeckt besser?

Beste Antwort:

Answer by wernaaa2000
Naja also wenn ich als passionierter Kaffeetrinker die Wahl habe dann natürlich frisch gemahlen und handgebrüht! Ich finde den um Längen besser!

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!

Kommentare
  • Elvriede sagt:

    Ich habe so einen Vollautomaten, der mahlt und brüht, während ich mich erfrische.

  • ulmeuhu sagt:

    Wenn der Kaffee mit einem Kaffeevollautomat gemacht wird schmeckt er viel besser und ist bekömmlicher als frisch aufgebrühter Kaffee.

  • Toffi sagt:

    Im Vergleich zu handgebrühtem Kaffee kommt der beste Kaffeevollautomat nicht mit.

    Liebe Grüße, Toffi ;o)

  • Maeve-Dragon sagt:

    Frisch gemahlen Hand gebrüht schmeckt am besten und duftet herrlich.
    Aber dazu habe ich selten genug Zeit.

  • schnecke sagt:

    da bin ich ganz entschieden für frisch gemahlen und handgebrüht. Die Kaffeeautomaten imitieren diesen Vorgang doch nur mehr oder weniger gut. Für mich ist es auf jeden Fall schneller, einfacher, billiger, Kaffee selbst mit Schwall zu filtern. Und der Geschmack gibt mir recht, ich bin eine Verfechterin dieser Methode.

  • Lisii sagt:

    Kaffeeautomat

  • Serena la serpiente sagt:

    Dafür habe ich nun wirklich keine Zeit. Geschmack hin oder her. Ich lege einen Kaffee-Pad ein und schwuppdiewupp habe ich eine Tasse Kaffee in der Hand. Frisch gebrüht, aber nicht frisch gemahlen. Einer meiner Ex war ein absoluter Kaffee-Fan. Frisch gemahlen, frisch gebrüht, vorgewärmte Kanne und Tasse, alles handgespült versteht sich. Ich habe ihn nach 6 Monaten gefeuert und den Filter aus dem Fenster.

  • Zimmerlinde sagt:

    frisch gemahlen und handgebrüht hat bis jetzt immer am Besten geschmeckt und ich ärgere mich, dass ich meinen Melitta-Filter zum Polterabend mitgenommen hatte.

  • Oz sagt:

    Als richtige Kaffeetante kann ich nur frisch aufgebruehten Kaffee empfehlen.
    Die Muehe lohnt sich, es schmeckt mir erheblich besser (die Prise Salz nicht vergessen oder manchmal nehme ich auch Kakao). Da ich morgens immer zwei bis drei Becher dieses herlichen Gebraeus brauche lohnt sich das Bruehen einer Kanne immer. Ausserdem gefaellt es mir ungemein gut, den wunderbaren Kaffeeduft im Haus wahrzunehmen. Und Rosen gedeihen mit dem Kaffeesatz ausgesprochen gut.

  • Gunther W sagt:

    Was verstehst Du unter handgebrüht?
    Ich mache unseren Kaffee immer mit Filter, schon gemahlen, und da kann ich ihn genau so stark machen wie wir ihn wollen, das ist prima.

Schreibe einen Kommentar


4 + = acht